Sind wir noch zu retten (2)?

Political Correctness

Es hat sich ja einiges im Sprachgebrauch verändert. Bücher werden korrigiert und das Wort Neger entfernt. Zigeuner gibt es auch nicht mehr, sondern Sinti und Roma. Seit der Debatte zu der Äußerung von Gauland über Jerome Boateng sind bei mir weitere Fragen aufgetreten.

Einmal angenommen, ich würde sagen, aus was für Gründen auch immer, dass ich …

  • … Jerome Boateng als Nachbarn nicht mag, bin ich doch bestimmt rassistisch.

  • … den neben mir wohnenden Moslem störend empfinde, führt doch zur Annahme, ich bin islamophob.

  • … den Flüchtling neben mir nicht mag, bedeutet wahrscheinlich, ich bin fremdenfeindlich.

  • … meinen homosexuellen Nachbarn nicht leiden kann, bringt mir das Synonym homophob ein.

  • … meine Nachbarin ablehne, ist doch frauenfeindlich.

Wenn ich aber den alten, weißen Mann in meiner Nachbarschaft nicht mag, bin ich dann ein Feminist, somit ein Guter? Dagegen kämpft doch dieser …ismus.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

Geht es der Presse schlecht?

SNICKERS bietet für drei Riegel ein Mini-Abo von Sport-Bild an. SNICKERS könnte natürlich ein wachstumproblem haben. Aber die Verluste von deutschen Printmedien in der letzten Zeit zeigen eher in die Richtung. dass SNICKERS gebraucht wird, um Printprodukte, wie auch immer, los zu werden.

Snickers

Veröffentlicht unter Allgemein

Sind wir noch zu retten (1)?

Gender Pay Gap

Besonders auffällig ist die immer wiederkehrende Mär von den 21 % Gehaltsunterschied. Man nimmt die unbereinigten Daten (Summe Gehälter Männer und Summe Gehälter Frauen, geteilt durch die jeweilige Anzahl der Bezieher) und schon hat man einen Gehaltsunterschied von 21 % zwischen Männern und Frauen zu Ungunsten der Frauen. Diese Diskriminierung der Frau muss natürlich beseitigt werden. Was interessiert es, wenn der Urheber der Daten, das Statistische Bundesamt (Destatis), selbst feststellt, dass durch Bereinigung, also Aufschlüsselung nach Arbeitszeit, Qualifikation etc., ein Unterschied von ca. 7 % über bleibt. Wird die Tiefe der Aufschlüsselung weiter erhöht, z.B. Familienplanung, Erziehungszeiten usw., reduziert es sich auf 2 – 3 %. Was schon ein statistisches Rauschen sein kann. Das Bundesamt betont auch, dass dieser geringe Prozentsatz kein Nachweis für eine Diskriminierung ist. Trotzdem wird die 21 % – Sau weiter durch´s Dorf getrieben. Soll es so werden, dass eine teilzeitbeschäftigte Putzfrau, ist eine sehr ehrenwerte Tätigkeit, den gleichen Monatslohn erhält, wie ein vollzeitbeschäftigter Ingenieur?

Letztens las ich in Wikipedia über den GPG. Es verwundert das politische Interesse für einen unbereinigten Gehaltsunterschied von 21 %, da der „Gender Pay Gap“ bei Selbständigen mit ca. 44 % angegeben wird. Hier hört man aber nichts von Diskriminierung.

Veröffentlicht unter Allgemein

Chicken Wings

Neues aus der Gender-Forschung. Wusstet Ihr schon, dass das Essen von Chicken Wings frauendiskriminierend und -ausgrenzend ist? Auf Youtube gibt es eine Videoshow, bei der Teilnehmer in einem Wettbewerb immer schärfer gewürzte Chicken Wings essen müssen. National Review berichtet nun, dass dies zu einem Gender-Aufschrei geführt habe. Well, Professor Emily J. H. Contois thinks it […]

Quelle: Chicken Wings

Wer sonst keine Probleme hat …

Veröffentlicht unter Allgemein

Nach Kontroverse: Scarlett Johansson verzichtet auf Transgender-Rolle

Dass sie als Transmann besetzt wurde, zog Kritik auf sich. Nun springt Johansson ab und zeigt Verständnis. Es geht darum, ob Stars in Hollywood Minderheiten-Rollen spielen sollten, für die sie eigentlich nicht prädestiniert sind.

Quelle: Nach Kontroverse: Scarlett Johansson verzichtet auf Transgender-Rolle

Es wird immer peinlicher. Für was sind eigentlich Schauspieler, egal ob in Hollywood oder im Provinztheater, da? Um andere Charaktere, Personen zu spielen. Darf jetzt der Film „Tootsie“ nicht mehr gezeigt werden, weil ein Mann eine Frau spielt oder „Victor & Victoria“(eine Frau spielt einen Mann)? „Manche mögen´s heiß“ dürfte dann auch der Schere anheim fallen.

Veröffentlicht unter Allgemein