Gefängnis Heidering: Häftlinge bekommen internetfähige Tablets | Berliner Zeitung

Resozialisierung durch Digitalisierung – so heißt das bundesweit einmalige Pilotprojekt. Resodigi.de lautet die Endung der Email-Adresse, mit der die 35 Gefangenen nun auf offiziellem Wege elektronische Post aus ihren Zellen schicken können.

Quelle: Gefängnis Heidering: Häftlinge bekommen internetfähige Tablets | Berliner Zeitung

Feuerwehr und Polizei in Berlin beanstanden veraltete und schlechte ausrüstung und Häftlinge bekommen derweil internetfähige Tablets. Wer ist für den Staat und die Gesellschaft wichtiger? Anscheinend die Häftlinge.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

Die USA beuten Deutschland wirtschaftlich aus (P.Haisenko)

Das Video stellt Fragen! Jeder muss selbst nachdenken!

Veröffentlicht unter Allgemein

Russland: US-Spezialeinheiten helfen FSA bei Planung von neuem Chemieangriff in Syrien

Duma 2.0? Russlands Verteidigungsministerium spricht von glaubwürdigen Informationen, wonach US-Spezialeinheiten syrischen Rebellen derzeit helfen, eine „chemische Angriffsprovokation“ mit Chlor zu organisieren. Diese soll weitere US-Angriffe legitimieren.

Quelle: Russland: US-Spezialeinheiten helfen FSA bei Planung von neuem Chemieangriff in Syrien

Ist das eine „Fake News“ oder passiert es wirklich?

Passiert es nicht, war dann diese „Fake News“ hilfreich?

Veröffentlicht unter Allgemein

NSA war gestern: Smartphone-App bespitzelt Fußballfans in der Kneipe

Die spanische Liga hat über ihre App Zugriff auf die Smartphone-Mikros der Fans. Während diese nichtsahnend in der Kneipe ein Spiel gucken, schaltet sich das Mikro ein. So will man Kneipenbesitzer aufspüren, die keine Pay-TV-Gebühren zahlen.

Quelle: NSA war gestern: Smartphone-App bespitzelt Fußballfans in der Kneipe

Läuft das nicht der DSGVO zuwider? Da es aber um Geld geht, interessieren Daten nicht sooo viel. Man muss halt Prioritäten setzen. Wenn der Aktienkurs nicht mehr gewährleistet ist, kann es schon Probleme geben. Da sind solche Nebensächlichkeiten doch zu vernachlässigen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Die Fußball-WM als Vehikel für grüne Anti-Russland-Propaganda

Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen im Deutschen Bundestag hatte am Montag zu einem Fachgespräch unter dem Titel „1:0 für Putins Autokratie? – Wohin steuert WM-Gastgeber Russland“ geladen. Die Veranstaltung verlief im Wesentlichen genauso unvoreingenommen wie ihr Titel es versprach. Allerdings gab es durchaus auch interessante Momente.

Quelle: Die Fußball-WM als Vehikel für grüne Anti-Russland-Propaganda

Laut Artikel war es unerwünscht, dass keine Bild- und Tonaufzeichnungen zugelassen waren. Da dieser Artikel von „Sputnik“ kommt, ist insofern interessant, dass schon einmal einem Presseorgan namens „Sputnik“ ein Verbot ausgesprochen wurde, diesmal unter anderen auch. Es war zu den Zeiten des Umbruchs in der Sowjetunion und dem „Wunsch“ der DDR-Staatsführung dem Kurs von Gorbatschow nicht zu folgen. Dieses war unter anderem ein Auslöser, mich an den Montagsdemos zu beteiligen.

Presse außen vor? Heist das im schlimmsten Fall Hetze oder Fake News im Saal?

Veröffentlicht unter Allgemein