Frauen dürfen hier nicht rein

Rigoroser Wirt duldet in seinem Kreuzberger Lokal nur männliche Gäste.

Quelle: Türkische Sportsbar: Frauen dürfen hier nicht rein | Berliner-Kurier.de

Wie definiert man das: Diskriminierung, Sexismus, Parallelgesellschaft oder unternehmerische Freiheit? Warum eigentlich nicht? Fitness-Studios nur für Frauen gibt es ja auch. Mal sehen ob hier auch ein Aufschrei a la MeToo kommt? Denke eher nicht.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Tommy Robinson entlarvt Lügenpresse in Cottbus – 03.Februar 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Umfragen in Deutschland

Der Spiegel schreibt Mehrheit sieht GroKo-Einigung negativ“

Die Zeit titelt „Umfrage zeigt Zustimmung zur großen Koalition

Jeder wie er es braucht.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Kunst und Revolte: Ruinöse Vision

Frankfurter Kunststudenten haben ein ausgemustertes Polizeiauto in Brand gesetzt und fordern, das Bahnhofsviertel in die Hände der Junkies zu übergeben. Wer mit Kunst etwas voranbringen will, sollte es anders angehen. Ein Kommentar.

Quelle: Kunst und Revolte: Ruinöse Vision

Da stellt man sich schon Fragen:

  • Haben die Studenten zu viel Zeit?
  • Sind die Lehrpläne zu lasch?
  • Hat ein Studium nichts mehr mit Intelligenz zu tun?
  • Oder einfach nur Dummheit gepaart mit Drang zur Aufmerksamkeit?
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Tierseuche in Osteuropa: Afrikanische Schweinepest breitet sich ungebremst aus – SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

Die Afrikanische Schweinepest rückt näher: Osteuropäische Länder melden bereits Tausende infizierte Tiere. In Polen gibt es einen neuen Infektionsherd – nur 400 Kilometer von Deutschland entfernt.

Quelle: Tierseuche in Osteuropa: Afrikanische Schweinepest breitet sich ungebremst aus – SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

400 km entsprechen der Entfernung zwischen Zittau und Eisenach. Entschuldigung wenn es etwas sarkastisch wird: Offene Grenzen und ungebremster Handel haben halt nicht nur Vorteile. Aber wir wissen:

„Wir schaffen das!“

Apropos: Die Seuche ist für Menschen absolut ungefährlich. Sie wird nur für Massentierhaltung ein Problem werden können. Wieder könnte unsere Wirtschaft wegen ein paar Schweinen in Gefahr geraten. Warum eigentlich? In der Vergangenheit gab es doch schon genügend Schweine, die uns geschadet haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Narrenzeit ist voll im Gange

Habe gerade in der „jungen Welt“ ein Zitat gelesen:

Dass aber Schüler der neunten Klasse und Inhaber fremder Pässe – möglicherweise von uns nicht wohlgesonnenen Ländern wie Russland – darüber entscheiden dürfen, wer das Land regiert, ja eigentlich: ob es regiert wird – das sehe ich nicht ein.

(Politik-Korrespondent Alan Posener in der Welt (Onlineausgabe) über die Möglichkeit, mit 14 Jahren und ohne deutsche Staatsbürgerschaft Mitglied der SPD zu werden und über die »große Koalition« abstimmen zu können)

Bisher ging es doch immer um Türken, Afghanen, Syrer etc. Jetzt sind wir auf einmal von minderjährigen Russen „geflutet“? 2016 lebten 245.380 Russen ohne deutsche Staatsbürgerschaft in unserem Land. Wenn die alle in die SPD eintreten würden, hätte die Partei ganz andere Probleme. Wenn die SPD natürlich die 611.450 Italiener auf ihre Seite ziehen könnten, gibt es kein Problem mehr mit den Russen. Gibt noch sehr viel Arbeit bis zum 06. Februar. (Quelle der Zahlen: Wikipedia)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Etikettenschwindel

Der Spiegel beklagte 2013 angebliche »Menschenversuche in der DDR«. Eine Ente – anders als eine jetzt bekannt gewordene Praxis der BRD-Autoindustrie

Quelle: Etikettenschwindel

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wehe, wer Frauen und Blumen bewundert!

Bei der Renovierung einer Hochschulfassade soll ein Gedicht von Eugen Gomringer gleich mit weg: eine Posse.

Quelle: Wehe, wer Frauen und Blumen bewundert!

Es wird immer absurder. George Orwells „1984“ ist nicht mehr nur Fiktion.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Anhaltende Pannen: Wehrbeauftragter hält Bundeswehr für „derzeit nicht einsetzbar“ – WELT

In Afghanistan muss die Bundeswehr Hubschrauber anmieten, zudem gibt es Mängel bei der neuen Fregatten-Klasse. Der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels meint nun: Größere Einsätze würden die Streitkräfte gar nicht schaffen.

Quelle: Anhaltende Pannen: Wehrbeauftragter hält Bundeswehr für „derzeit nicht einsetzbar“ – WELT

Jetzt bin ich aber überrascht. Frau von der Leyen hat doch viel getan. Frauenförderung (bis zur Anpassung von Panzern für Schwangere) und Kitas in Kasernen fallen mir als erstes ein. Nicht zu vergessen die Werbung im Fernsehen.

Man muss halt klein anfangen. Ein sicherer Begleitschutz für Bananen ist doch ein Anfang. Bundespräsident a.D. Horst Köhler hat es ausgesprochen:

„Meine Einschätzung ist aber, dass wir insgesamt auf dem Wege sind, doch auch in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe mit dieser Außenhandelsorientierung und damit auch Außenhandelsabhängigkeit auch wissen muss, dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege, zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch auf unsere Chancen zurückschlagen – negativ durch Handel, Arbeitsplätze und Einkommen.“

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

KiKA – Legespiel

Kriegst du es hin, unser KUMMERKASTEN-Brust-Legespiel zu zocken? Die Schwierigkeit? Brüste, na klar :). Aber mal Quatsch beiseite: Findest du die Paare? Zehn Stück sind’s an der Zahl. Dann zeig mal, was du drauf hast.

Quelle: KiKA – Legespiel

Um was sich der Kinderkanal so alles kümmert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen