Ein Bett für Snowden

An diesem Donnerstag geht der Streit im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages in die nächste Runde: Wird Edward Snowden in Deutschland befragt? Wenn er in Deutschland aussagt, würde der Geheimdienst-Skandal endlich substantiell aufgeklärt. Und Snowden könnte in Deutschland Schutz erhalten. Daher wollen wir übermorgen ein Zeichen der Solidarität mit Snowden setzen und Asyl für ihn einfordern.

Mehr als 40.000 Menschen haben sich schon bundesweit an unserer Aktion “Ein Bett für Snowden” beteiligt: Sie hängen zum Jahrestag der Enthüllungen an ihre Tür ein Schild, dass sie Snowden beherbergen würden. Dieses beeindruckende Zeichen der Solidarität wollen wir am Donnerstag durch Aktionen in zahlreichen Städten Deutschlands anschaulich machen. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern Digitalcourage und dem Whistleblower-Netzwerk werden wir in der Innenstadt ein Bett für Snowden aufstellen.

Kommen Sie zur Aktion!

Zeit: Donnerstag, 5. Juni 2014, 8:45 bis 9:15 Uhr

Ort: Neumarkt vor der Frauenkirche, neben Luther Denkmal (Stadtplan-Link)

Bitte teilen Sie uns mit einer kurzen Mail an aktion@campact.de mit, wenn Sie kommen. So können wir die Aktion besser planen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am Donnerstag zu sehen.

Mit herzlichen Grüßen

gez. Katharina Nocun, Campaignerin

PS Die Zeit drängt! Das befristete Asyl von Edward Snowden in Russland läuft Anfang August aus. Sein weiteres Schicksal ist ungewiss. Bitte leiten Sie diese Mail weiter und laden Sie auch Ihre Freund/innen ein, ebenfalls zu kommen und gemeinsam für Edward Snowden einzustehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s