Rettung in Thailand: Das Unmögliche möglich gemacht

Auch die letzten fünf Fußballer sind aus der Höhle in Thailand gerettet. Die Freude über das glückliche Ende ist grenzenlos. Die Rettungsaktion soll zum Vorbild für das ganze Land werden.

Quelle: Rettung in Thailand: Das Unmögliche möglich gemacht

Ohne Zweifel eine fantastische Rettungsaktion. Wo ist aber ein Bild der Taucher, besonders des australischen Arztes, der eigentlichen Helden? Der Menschen, welche ihr Leben eingesetzt haben, um die „Wildschweine“ zu retten?

Selbstverständlich ist es ebenso notwendig Helfer im Hintergrund zu haben. Essen kochen ist notwendig, Massagen sind nach der Strapaze bestimmt auch gesundheitsfördernd. Aber Haare schneiden ist doch erstmal zweit-, dritt- oder was auch immer rangig.

In der SZ-Online habe ich einen Artikel über den australischen Arzt gefunden. Diese Bescheidenheit, auch dieses möglicherweise opfern für Andere, sollte unseren Politikern Vorbild sein.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

Verschwörungstheoretiker und Verschwörungspraktiker: Wieso 120 Jahre Sperrfrist für NSU-Akten?

Am Mittwoch soll der NSU-Prozess zu Ende gehen. Klar ist schon jetzt, dass auch nach dem Prozess mehr Fragen als Antworten bleiben. Unter anderem deshalb, weil die Geheimdienste alles unternehmen, um eine vollständige Aufklärung der Verbrechen zu verhindern.

Quelle: Verschwörungstheoretiker und Verschwörungspraktiker: Wieso 120 Jahre Sperrfrist für NSU-Akten?

Auch bei „Telepolis“ kann man es nachlesen. Die Süddeutsche Zeitung befasste sich mit diesem Vorgehen des Verfassungsschutzes unter dem Titel „Leise rieselt der Staub“.

Schon irgendwie eigenartig. Die Folge der Satiresendung „Die Anstalt“ zum Thema NSU, so scheint es, ist auch nicht mehr in der Mediathek.

Veröffentlicht unter Allgemein

Bundespolizei Baden-Württemberg on Twitter

Die Bundespolizei kann mit dem Ball umgehen und besonders die langen Pässe.

Veröffentlicht unter Allgemein

Idlib: Provokation seitens „Weißhelme“ vorbereitet – Versöhnungszentrum

Einwohner der syrischen Provinz Idlib haben über eine Provokation berichtet, die seitens der Organisation „Weißhelme“ vorbereitet würde. Dies teilte das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien am Mittwoch mit.

Quelle: Idlib: Provokation seitens „Weißhelme“ vorbereitet – Versöhnungszentrum

Erst die Mandatserweiterung für die OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen). Man darf jetzt auch Schuldige benennen,auch wenn man gar nicht vor Ort war. Jetzt diese Nachricht. Bestimmt wird bald wieder in Syrien was in dieser Richtung los sein.

Veröffentlicht unter Allgemein

Brauereien in Nordeuropa warnen vor Bier-Krise

Ausgerechnet zur WM jetzt droht in einigen Ländern ein Engpass. Könnte auch Deutschland das Bier ausgehen?

Quelle: Brauereien in Nordeuropa warnen vor Bier-Krise

Ist das Wirklichkeit oder Satire? Wir wollen CO2 reduzieren und jetzt geht den Bierbrauern genau dieses Gas aus? Realsatire vom Feinsten. Man muss es erlebt oder zumindest mitbekommen haben.

Und kaum auszudenken: WM-Aus von „Der Mannschaft“. Wer säuft jetzt für den nächsten Sieg?

Veröffentlicht unter Allgemein